Clown Anjol

Kurs sieben

Der Kurs sieben der Clownausbildung 2017 ist am 8. September 2017 gestartet. Ein Quereinstieg ist am Freitag, 13. Oktober 2017, möglich. Detaillierte Informationen zum Kurs sieben finden Sie hier:

Expose (PDF | 42 kb)
Der Clown, der in dieser Ausbildung entwickelt wird, ist eine empathische und auch nachdenkliche Figur. Sie ist in jeder mit Humor begabten Person verborgen, gleichsam in ihr schlummert.

Curriculum (PDF | 38 kb)
Das Curriculum (Lehrprogramm) beschreibt das Ziel, die Inhalte und die Methode der Clown-ausbildung, die in einer Lerngemeinschaft unter Einsatz der Moderationstechnik stattfindet.

Zeitplan (PDF | 29 kb)
Hier finden Sie den gesamten Zeitplan der Clownausbildung

Chancen (PDF | 32 kb)
Die Clownausbildung bietet generell ein Training der Achtsamkeit, des Beobachtens und der Reflexion. Durch die Erfahrungen der bisherigen Ausbildungen hat das Einfühlungsvermögen (Empathie) ein zusätzliches Gewicht erhalten.

Organisation (PDF | 35 kb)
Wichtige Hinweise zur Organisation der Clownausbildung gibt es hier

Gesamtes Konzept (PDF | 64 kb)
Und wenn Sie das gesamte Konzept lesen oder ausdrucken möchten, dann sind Sie hier richtig.

Interessierte Personen für die Clownausbildung wenden sich bitte an:
Jürgen Engel
Gemekon GbR
Telefon 0421 2010311
info@gemekon.de

Clown Anjol

Clown Anjol als Platzhalter für ein erstes Foto aus dem Kurs sieben
Foto: Carl Gustaf Hoffmann

Jürgen Engel
Anjol ist ein Projekt der Gemekon GbR
Busestraße 94
D-28213 Bremen

Telefon 0421-2010310
Telefax 0421-217222

E-Mail engel@gemekon.de