Clown Anjol

Kurs sechs

Der Kurs sechs der Clownausbildung ist am Freitag, 16. September 2016, im Zürnshof gestartet. Interessierte Personen können in der zweiten Veranstaltung am Samstag, 22. Oktober 2016, den Quereinstieg wagen. Die Einzelheiten des Quereinstiegs werden individuell vereinbart . Bitte, nehmen Sie bei Interesse mit mir Kontakt auf.

Im Exposé heißt es:

Der Clown ist eine kraftvolle, auch nachdenkliche Figur, die in jeder mit Humor begabten Person verborgen ist, gleichsam in ihr schlummert. Die erste Frage ist allerdings, wie ein Hervorholen geschehen könnte. Und die zweite Frage ist dann, wie sich aus den eher fragilen Ansätzen eine Figur entwickeln läßt.

Die gesamte Clownausbildung ist auf das einzigartige Ziel ausgerichtet, den in einer Person jeweils verborgenen Clown behutsam zu finden, um ihn individuell zu formen und zu gestalten...

Wenn Sie weiterlesen möchten, dann öffnen Sie bitte die folgende PDF-Datei:

Konzept (PDF | 68 kb)


Von links nach rechts: Clown Hortensia, Clown Paula, Clown Anjol, Clown Agathe, Clown Libella, Clown Delphia und Clown Halunka.

Von links nach rechts: Clown Hortensia, Clown Paula, Clown Anjol, Clown Agathe, Clown Libella, Clown Delphia und Clown Halunka.
Foto: Carl Gustaf Hoffmann

Aktuelles

Leseempfehlung
Es gibt ein neues Magazin mit dem Titel engagée und dem Ziel politisch-philosophischer Einmischungen. Informationen finden Sie hier.

Schauspiel oder Performance.
In: Theater der Zeit theaterderzeit.de, Februar 2017, Heft Nr. 2, S. 10-19

Dieter Thomä: Puer robustus. Eine Philosophie des Störenfrieds.
Website Suhrkamp

Start Kurs sieben
am 16. Juni 2107
mehr lesen...

Jürgen Engel
Anjol ist ein Projekt der Gemekon GbR
Busestraße 94
D-28213 Bremen

Telefon 0421-2010310
Telefax 0421-217222

E-Mail engel@gemekon.de